Live Escape Rooms von Locked Bochum

Keine Bilder von diesem Anbieter vorhanden
Locked Bochum Logo

Bewertungen von Locked Bochum

Personal

Rätselqualität

Atmosphäre

Räume von Locked Bochum

Locked Bochum Logo
4 Morde, eine Chance

Ihr müsst herausfinden, warum der berühmte Detektiv Nicol...

Personen: 2 – 6

Preis: 18.00 – 30.00 (p.P.)

Locked Bochum Logo
Die letzte Nacht

Die legendäre Bar "The Blue Note" wird aufgrund von ...

Personen: 2 – 6

Preis: 18.00 – 30.00 (p.P.)

Locked Bochum Logo
Mission Psycho

Ihr schlüpft in die Rolle eines Reporterteams, das in das Atel...

Personen: 2 – 6

Preis: 18.00 – 30.00 (p.P.)

Locked Bochum Logo
High Voltage

Eigentlich seid Ihr der Kopf eines Menschenhändlerrings, doch ...

Personen: 2 – 6

Preis: 18.00 – 30.00 (p.P.)

Beschreibung von Locked Bochum

Mitten in der Bochumer Innenstadt und nur zehn Minuten vom Hauptbahnhof entfernt, liegt das Live Escape Room Game "Locked Bochum". Direkt gegenüber befindet sich eine Tiefgarage, in der mit dem Auto anreisende Spieler genug Parkplätze finden, doch auch mit dem öffentlichen Nahverkehr oder dem Fahrrad sind die Räumlichkeiten bequem zu erreichen.

Hier sind derzeit vier Rätselräume eingerichtet. In jedem der Räume haben Teams aus 2 – 6 Personen eine Stunde Zeit um den Schlüssel zur Ausgangstür zu finden. Dabei tauchen sie in eine spannende Geschichte ein und lösen der Story entsprechende Rätsel. In "4 Morde, eine Chance" reisen die Spieler ins England des frühen 20. Jahrhunderts, um das Verschwinden eines berühmten Detektivs aufzuklären. 

Im Escape Room "Die letzte Nacht" befinden sich die Spieler in der legendären Bar "The Blue Note", die kurz vor dem Abriss steht und suchen verzweifelt nach dem versteckten Ersatzschlüssel.

Die dritte Mission von Locked Bochum trägt den Titel "Mission: Psycho" (hieß vorher "Einbruch im Atelier"). Die Teammitglieder schlüpfen in die Rolle von Einbrechern, die im Auftrag eines gewissen "Mr. Red" den Entwurf eines Aufsehen erregenden Outfits stehlen sollen. 

Was die Besucher des vierte Raum "High Voltage – Unter Strom" erwartet, ist noch geheim. 

Alle vier Räume stecken voller Rätsel, Hinweise und versteckter Objekte, die es zu kombinieren gilt. Dazu muss man nicht außergewöhnlich schlau sein und besonders viel Kraft aufbringen. Die Flucht gelingt vielmehr denjenigen Spielern, die es schaffen im Team zu arbeiten, sich aktiv einzubringen und die miteinander kommunizieren können. Auch Kreativität und Phantasie sind gefragt, um die vielfältigen Rätsel, die sich die Inhaber von Locked Bochum ausgedacht haben, zu lösen.

Für all diejenigen, deren Freunde keine Lust auf Escape Room Games haben oder die neue Bekanntschaften schließen wollen, werden regelmäßig Blindgames veranstaltet. Bei diesem Spielmodus betritt man einen Escape Room mit einem unbekannten Team und kommt mit neuen Freunden wieder heraus.

Die 60 Minuten im Locked Bochum werden garantiert im Nu vergehen. Das gute Gefühl gemeinsam und als Team die kniffligen Aufgaben bezwungen zu haben, wird sicher noch eine ganze Weile anhalten.

Bewertungen von Locked Bochum

  • LordLitger Avatar
    LordLitger...
    Personal:

    Rätselqualität:

    Atmosphäre:

    Kurz und bündig: Super!

    (Mission Psycho)

    (Gesamtbewertung)

    - Personal war freundlich und erklärte alles ruhig.

    - Raum war sehr stimmig und die Story dahinter spannend

    - die Rätsel waren frisch, schlau überraschend zugleich.

     

    Fazit: Kann man nur empfehlen. Es war ein tolles Erlebnis und brachte einige schöne Erinnerungen mit sich. Danke !

    Sonntag 28. Mai 2017 15:53:21 Kommentar hinzufügen

    Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu können: Login

  • Escape_Fanatic Avatar
    Escape_Fanati...
    Personal:

    Rätselqualität:

    Atmosphäre:

    nice!

    (4 Morde, eine Chance)

    (Gesamtbewertung)

    Bochum scheint sich zu einer Art Escape Game Hochburg zu entwickeln. Ich bin meistens zu faul Online irgendwelche Kommentare zu schreiben, allerdings ist Locked mit 4 Morde Eine Chance bereits der Zweite Raum aus Bochum den ich kommentieren muss.

    Eine wirklich coole und detailreiche Story in guter Atmosphäre. Hat riesig Spaß gemacht. Allerdings könnte der Raum für alte Escape Room Hasen vielleicht etwas zu einfach sein.

    Sonntag 30. Oktober 2016 14:20:29 Kommentar hinzufügen

    Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu können: Login

  • PlanktonSchniefel Avatar
    PlanktonSchni...
    Personal:

    Rätselqualität:

    Atmosphäre:

    Der absolute Hammer

    (High Voltage)

    (Gesamtbewertung)

    Mit großer Spannung und Vorfreude erwarteten wir diesen, für uns vierten Raum. Schon der Beginn war sehr besonders und alles was danach kam der absolute Knaller. Hier haben die Jungs von Locked neue Maßstäbe gesetzt. Die Atmosphäre unübertrefflich die Rätsel eher aus dem Bereich der Anwendungsrätsel und nicht so sehr Kombinationsrätsel, aber sehr schlüssig zum Thema und zur Story. Als dann unserer Spielleiter rein kam haben mehrere von uns erst gar nicht begriffen, dass das Spiel schon vorbei war, wir hätten noch ewig in dieser extrem coolen Kulisse weiterrätseln können.

    Dieser Raum war mit großem Abstand der beste, den wir bisher gespielt haben. Er ist allerdings nicht unbedingt etwas für zart besaitete.

    Vielen, vielen Dank an die Truppe von Locked für dieses Meisterwerk an Erlebnis!!!

    Donnerstag 25. August 2016 07:40:32 Kommentar hinzufügen

    Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu können: Login

  • Ersttäter Avatar
    Ersttäter...
    Personal:

    Rätselqualität:

    Atmosphäre:

    Betriebsausflug in 3 Räume

    (Mission Psycho)

    (Gesamtbewertung)

    Wir haben einen Überraschung-Betriebsausflug zum Locked gemacht. 12 Personen aller Altersgruppe (23-60), und noch niemand hatte Live-Escape-Erfahrung. Außer dem Organisator wusste auch niemand, worum es überhaupt geht und was Live-Escape-Game bedeutet. Wir hatten 3 Räume mit je 4 Personen gebucht ("4 Morde", "Einbruch im Atelier" und "Die letzte Nacht"). Zwei Teams haben es auch geschafft, nur der "Einbruch im Atelier" ist nicht ganz gelungen ;-)

    Die Erfahrung war wirklich super! Die Begrüßung war freundlich und professionell. In den Räumen war ich überrascht, wie schnell Teamgeist aufgekommen ist und wie sehr sich der Adrenalinspiegel erhöht hat - obwohl es doch nur ein Spiel war.

    Ich selbst war im Raum "Einbruch im Atelier" und kann daher nur zu dessen Rätselqualität etwas sagen: Für uns als Ersttäter schon ziemlich anspruchsvoll!! Es hat eine ganze Weile gedauert, bis wir im Kopf überhaupt in die Rätsel-Systematik "geschaltet" haben, und bis wir begriffen haben, dass man alle Schritte lösen muss - auch wenn es dem gesunden Menschenverstand widerspricht (ich drücke sonst nicht einfach so auf dicke, rote, gefährlich aussehende Piltztaster...). Und auch an die Gratwanderung zwischen "was gehört zum Spiel und was nicht" mussten wir uns erst gewöhnen. Wenn man ganz zu Anfang eine Kleinigkeit zerstören muss(!), um weiter zu kommen, ist im späteren Spielverlauf die Versuchung groß, mit der gefundenen Axt auch andere Dinge zu maltretieren. Aber wir haben uns - richtigerweise - zurückgehalten ;-)

    Für uns als Laien war der Raum also ein wenig zu schwer. Aber er hat trotzdem riesig Spaß gemacht und wir haben auch gute und präzise Tipps von der Regie bekommen, wenn wir uns "verrannt" hatten. Dadurch waren wir nie frustriert, sondern der Spielspaß wurde aufrecht erhalten. Die einzelnen Rätselschritte waren sehr abwechslungsreich und spannend. Letztlich mussten wir nach jedem Tipp auch zugeben "Da hätten wir auch selbst drauf kommen können!".

    Die beiden anderen Teams aus "4 Morde" und "Die letzte Nacht" haben die Befreiung gerade so vor Ablauf der Zeit geschafft. Auch sie waren begeistert und voller Endorphine, als sie den Raum verlassen konnten. Wie schwer oder leicht es aber war, kann ich nicht beurteilen.

    Der Tipp des Betreibers, mit maximal vier und nicht sechs Personen in einen Raum zu gehen, war übrigens sehr gut! Mit sechs Leuten hätten wir uns auf den Füßen gestanden und es hätte sich nicht jeder so stark einbringen können/müssen, so aber hat die Menge der Rätsel und die Bewegungsfreiheit perfekt gepasst.

    Das einzige kleine Manko war, dass wir vor Beginn des Spiels nicht in die Story "geführt" wurden. Wie gesagt: Niemand von uns wusste überhaupt, worum es geht, und nur ich hatte mir vorher die Raumbeschreibungen durchgelesen. Da hätten 5 Minuten "Kopf-Kino" durch die Regie sicherlich noch mal den Spielspaß erhöht. Aber das war bei uns auch eine Ausnahme. Die meisten Besucher wählen den Raum vermutlich sehr genau aufgrund der Beschreibung aus und wissen, worauf sie sich einlassen.    

    Unterm Strich: Eine super Erfahrung, und mindestens für mich wird es nicht das letzte Live-Escape-Spiel gewesen sein :-)

     

    Dienstag 19. Juli 2016 12:47:51 Kommentar hinzufügen

    Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu können: Login

  • PlanktonSchniefel Avatar
    PlanktonSchni...
    Personal:

    Rätselqualität:

    Atmosphäre:

    Nr. 3

    (Mission Psycho)

    (Gesamtbewertung)

    Gestern waren wir zum dritten Mal bei Locked und haben nun vorerst alle Räume gespielt. Gestern waren wir im "Einbruch im Atelier". Schon der Beginn ist etwas anders als bei den anderen Räumen, sehr kreativ und spannend!!! Im Raum erwarteten uns gefühlt deutlich mehr Rätsel als in den anderen. Im letzten Viertel ga es noch eine sehr gelungene Überraschung, wirklich sehr cool!!! Wir konnten den Raum dann auch bezwingen, wenn auch so knapp, wie noch nicht vorher). Auch hier waren die Rtsel wieder so anders, als in den anderen Räumen, sodass hier "Erfahrung" auch nicht so viel hilft.

    Insgesamt hat mir dieser Raum am besten gefallen, seine Stärke ist sicherlich die Atmosphäre. Die Rätsel sind eher technisch (Bei 4 Morde eine Chance kommt es eher aufs logische Kombinieren an). Andere aus unserem Team konnten sich nicht entscheiden, ob dieser hier, oder der Dedektivraum der bessere ist.

    Das Personal hat uns wie immer sehr herzlich, beinahe freundschaftlich aufgenommen. Man merkt hier, dass sie für die Sache brennen. Daher finde ich es sehr bemerkenswert, dass sie sich bewusst dafür entschieden haben alles elber zu machen. Chapeaux!!!!! (auch mit dem selber "einfache" Rätsel lösen klappt es ganz gut ;) )

    Bitte weiter so!!! Wir freuen uns schon sehr auf die nächsten Räume!!!

     

     

     

    Donnerstag 5. Mai 2016 16:13:17 Kommentar hinzufügen

    Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu können: Login

  • PlanktonSchniefel Avatar
    PlanktonSchni...
    Personal:

    Rätselqualität:

    Atmosphäre:

    Nr. 2

    (Die letzte Nacht)

    (Gesamtbewertung)

    Da wir vom ersten mal so begeistert waren, haben wir direkt einen weiteren Termin gebucht. Heute war es dann endlich soweit, der Raum "die letzte Nacht" wartete auf uns. Das Personal war wieder sehr freundlich, allerdings waren sie etwas skeptisch, weil wir mit Bierflaschen angereist kamen und sie wohl schon mal schlechte Erfahrungen gemacht haben. Wir haben uns aber gut benommen ;)

    Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht. Wir brauchten dieses mal nur ganz wenige Hinweise und hatten hinterher noch über 7 Minuten. Dieser Raum kommt nicht ganz an "vier Morde, eine Chance" ran, ist aber dennoch sehr zu empfehlen. Die Rätsel erinnerten in keinster Weise an die Rätsel des anderen Raums, sodass es sich wirklich lohnt mehrere Räume zu spielen.

    Und für alle, die "vier Morde, eine Chance" noch nicht gemacht haben, rate ich dringend diesen noch schnell zu spielen, da er bald einem neuen Raum Platz machen muss.

    Vielen Dank an das Locked-Team für einen sehr kurzweiligen spannenden Abend!!!

    Freitag 25. März 2016 12:04:27 Kommentar hinzufügen

    Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu können: Login

  • PlanktonSchniefel Avatar
    PlanktonSchni...
    Personal:

    Rätselqualität:

    Atmosphäre:

    Premiere -> wir kommen wieder

    (4 Morde, eine Chance)

    (Gesamtbewertung)

    Lange haben wir darauf gewartet, letzten Samstag sollte es dann endlich soweit sein. Wir haben das erste mal solch ein escape game gespielt und waren total begeistert!!!

    Wir haben im 6erTeam den Raum "vier Morde, eine Chance" gespielt. Die Begrüßung und Einführung durch das sehr freundliche und sympatische Personal war klar und konkret und steigerte die Anspannung (hinzu kam noch, dass die Gruppe vor uns "unseren" Raum nicht geschafft hatte).

    Nach ein paar letzten Instruktionen ging es los!!! Um nicht zu viel zu verraten: es hat enorm viel Spaß gemacht!!!! Die Rätsel waren sehr kreativ, abwechslungsreich und mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Für uns war es nicht störend, dass wir eine so große Gruppe waren. Als dann das lezte Rätsel gelöst war und wir erfolgreich aus dem Raum kommen konnten, entlud sich die Anspannung in einem Freudenschrei!!!!!

    Wir waren alle ziemlich euphorisiert!!! Also insgesamt ein absolut genuiales Abenteuer!!!

    Einziges (unverschuldetes) Manko sind die Parkmöglichkeiten am Abend. Wir haben fast ne halbe Stunde gesucht und dann recht weit weg parken müssen.

    Wir haben übrigens am nächsten Morgen direkt den nächsten Termin gebucht :)

    Donnerstag 25. Februar 2016 21:23:50 Kommentar hinzufügen

    Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu können: Login

  • Totototal Avatar
    Totototal...
    Personal:

    Rätselqualität:

    Atmosphäre:

    Unser erstes Mal

    (Die letzte Nacht)

    (Gesamtbewertung)

    Für unsere allererste Rätselaufgabe war es schon recht schwierig und wir konnten die Aufgabe auch leider nicht lösen. Es ist schon sehr durchdacht und man braucht wohl schon ein wenig Erfahrung. Aber uns hat es dennoch sehr gefallen.

    Sonntag 24. Januar 2016 14:59:24 Kommentar hinzufügen

    Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu können: Login


Teile Deine eigenen Erfahrungen

Alle Anbieter in Bochum

)