Live Escape Rooms von TeamEscape Köln

Keine Bilder von diesem Anbieter vorhanden
TeamEscape Köln Logo

Bewertungen von TeamEscape Köln

Personal

Rätselqualität

Atmosphäre

Räume von TeamEscape Köln

TeamEscape Köln Logo
Mr. Nobodys Erster Fall

Spielbar im Belgischen Viertel: Das plötzlich...

Personen: 2 – 6

Preis: 22.50 – 35.50 (p.P.)

TeamEscape Köln Logo
Die Galerie

Spielbar im Belgischen Viertel: In diesem Raum k&o...

Personen: 2 – 6

Preis: 22.50 – 35.50 (p.P.)

TeamEscape Köln Logo
Die Blutdiamanten von Rabuun

Spielbar im Eigelstein: Gerüchten zufolge sol...

Personen: 3 – 6

Preis: 22.50 – 30.00 (p.P.)

TeamEscape Köln Logo
Die Blutdiamanten von Rabuun im Duell Modus

Spielbar im Eigelstein: Der Escape Room "Die ...

Personen: 7 – 12

Preis: 21.00 – 26.00 (p.P.)

TeamEscape Köln Logo
Süße Rache

Spielbar im Eigelstein: Euer Team muss einen Mord ...

Personen: 3 – 6

Preis: 22.50 – 30.00 (p.P.)

TeamEscape Köln Logo
Geschichten einer Schatzjägerin

Spielbar im Eigelstein: Seit dem Tod der Schatzj&a...

Personen: 3 – 6

Preis: 22.50 – 30.00 (p.P.)

Beschreibung von TeamEscape Köln

Im Herzen des idyllischen Belgischen Viertels liegt das TeamEscape Köln, welches bereits seit Oktober 2013 geöffnet hat. Damit ist es nach Hintquest das zweite Live Escape Game Deutschlands gewesen und hat viel Bekanntheit erlangt, weil es bei Tripadvisor den Kölner Dom als beste Touristenattraktion verdrängte. Mittlerweile gibt es 12 weitere Niederlassungen u.a. in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg und München mit anderen, spannenden Missionen. Im August 2015 wurde eine zweite Kölner Filiale am Eigelstein eröffnet, welche vier weitere Escape Rooms enthält.

Besuchern wird empfohlen, den öffentlichen Nahverkehr zur Anreise zu nutzen. Wer doch mit dem Auto kommen möchte, kann dies in einem der nahen Parkhäuser abstellen. In der Umgebung des Live Escape Games befinden sich zahlreiche Restaurants, Cafés und Biergärten, in denen man nach einer erfolgreichen Mission im Escape Room noch gemütlich beisammen sitzen kann.

Bei TeamEscape Köln im Belgischen Viertel können Gruppen aus 2 – 6 Personen die Geheimnisse eines Escape Rooms entdecken, der mit viel Liebe zum Detail eingerichtet wurde. In "Mr. Nobody's erster Fall" befinden sich die Spieler im Büro eines Journalisten und scheinbar in einer anderen Zeit. Die Gruppe wird zu einem Ermittlerteam das herausfinden muss, warum Mr. Nobody so plötzlich wie vom Erdboden verschluckt ist. Ob sein mysteriöses Verschwinden etwas mit seinen letzten Recherchen zu tun hatte? Doch Mr. Nobody scheint ein misstrauischer Mensch zu sein und hat viele seiner Notizen versteckt oder verschlüsselt. Die Spieler stoßen auf codierte Nachrichten und knacken knifflige Zahlencodes, um schließlich dem Geheimnis um Mr. Nobody auf die Schliche zu kommen.

Im zweiten Escape Room "Die Galerie" schlüpfen die Teammitglieder in die Rolle von ausgefuchsten Meisterdieben, um das perfekte Verbrechen zu begehen. Denn in der Privatgalerie des Museumsdirektors Joe Parker scheint ein unvorstellbar wertvolles Kunstobjekt versteckt zu sein. Doch die Diebesbande ist nicht allein: Auch andere Gauner und die Polizei haben bereits Wind von der Sache bekommen... Eine Stunde Zeit haben die Spieler, um den Kunstschatz zu stehlen oder Mr. Nobody's Verschwinden aufzuklären. Größere Gruppen ab 7 Personen können beide Räume gleichzeitig buchen und treten dann gegeneinander an.

In der Eigelsteiner Filiale stehen zwei weitere Live Escape Rooms bereit. In "Die Blutdiamanten von Rabuun" muss das Team einem skrupellosen Bankdirektor nachweisen, dass er mit diesen verbotenen Blutdiamanten handelt. Dieser Escape Room ist gleich doppelt vorhanden, so dass sich bis zu 12 Personen auf die beiden Räume aufteilen können und dann zeitgleich gegeneinander antreten können. Die zweite Mission "Süße Rache" lässt die Spieler zu Ermittlern in einem Mordfall werden. Wenn der dritte Raum  "Geschichten einer Schatzjägerin"  fertig ist, können darin 3 – 6 Spieler das Geheimnis einer legendären, leider verstorbenen Weltreisenden erforschen.

Aufgrund des gruppenorientierten Konzepts – der Name TeamEscape deutet es an – eignet sich das Live Escape Game auch für Unternehmen und Firmen, die ihre Teamarbeit stärken oder analysieren möchten. Denn die gemeinsame Flucht gelingt nur den Teams, die miteinander kommunizieren und in denen sich jeder Teilnehmer gleichermaßen engagiert. Der künstliche Zeitdruck bringt die Stärken und Schwächen jedes Einzelnen zum Vorschein. Eine anschließende Auswertung des Erlebten kann dann zum Beispiel in einem der umliegenden Restaurants erfolgen.

Die Teilnahme ist nicht altersbegrenzt, auch wenn minderjährige Spieler nur in Begleitung Erwachsener teilnehmen dürfen. Der jüngste Teilnehmer bisher war erst 5 Jahre alt, die älteste bereits 89. Ein Besuch im Kölner TeamEscape begeistert also junge und alte Hobbydetektive gleichermaßen.

Bewertungen von TeamEscape Köln

  • MagicGirl Avatar
    MagicGirl...
    Personal:

    Rätselqualität:

    Atmosphäre:

    Ein super Erlebnis und eine tolle Teamerfahrung

    (Süße Rache)

    (Gesamtbewertung)

    Ich war gestern das erste Mal in einem Escape-Room und war mit einer großen Gruppe,bei der ich viele nicht kannte unterwegs. Es hat sich eine 6er Gruppe ergeben, in der ich eine Person kannte. Wir sind als Team jedoch sehr schnell zusammen gewachsen und jeder hat etwas zur Rätsels Lösung beigetragen, so dass wir in knapp 53 Minuten wieder draußen waren. Laut Spielführerin waren wir in der Anfangshälfte sehr gut und haben uns zum Schluss etwas festgebissen. Aber es hat dennoch gereint und ich muss sagen, es hat super Spaß gemacht. 

    Von außen sah das Gebäude sehr unscheinbar aus - aber innen? OHO.

    ​Das war nicht mein letzter Escape-Room!!!

    Sonntag 11. März 2018 12:12:34 Kommentar hinzufügen

    Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu können: Login

  • Link Avatar
    Link...
    Personal:

    Rätselqualität:

    Atmosphäre:

    Rätselspaß ohne Atmosphäre

    (Die Blutdiamanten von Rabuun)

    (Gesamtbewertung)

    Erst einmal vielen Dank für die heitere Stunde Abenteuer mit Nintendosounds. 

    Die Rätsel waren passend zur Geschichte inszeniert,  doch fehlte uns eine besser abgezielte Einführung in die Handlung.  "Wer sind wir eigentlich,  was machen wir hier und warum haben wir was gegen den Baron?"  Motivation sollte mehr als der reine Spaß am Rätsel sein.  Ein Intro und outro in Form einer kleinen Darstellung oder eines Films waren mit wenig mehr Aufwand bestimmt in der Konzeption möglich gewesen. 

    Ein Foto auf Facebook als Abschiedsgeschenk war nicht der passende Rahmen für ein freundliches Wiedersehen. 

    Sonntag 29. Mai 2016 11:30:15 Kommentar hinzufügen

    Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu können: Login

  • Gerald_Feltens Avatar
    Gerald_Felten...
    Personal:

    Rätselqualität:

    Atmosphäre:

    Es gibt bessere Räume

    (Die Galerie)

    (Gesamtbewertung)

    ‘Mr. Nobodys erster Fall’ war vor gut zwei Jahren mein erster Escape Room überhaupt – und der hat mich direkt umgehauen. Seitdem habe ich noch so einige andere Räume gespielt, die alle Spaß gemacht haben. Nun habe ich auch noch ‚Die Galerie‘ als zweiten Raum von Team Escape gespielt – und war ernüchtert. Das Spiel war zwar wieder auf einem hohen Niveau, im Detail aber etwas liebloser als die meisten anderen. Das Personal war nicht besonders freundlich und zudem unaufmerksam. Fast schon frustriert hingen wir zehn Minuten an einer Stelle, nur um dann (gefühlt als Wiedergutmachung) gleich mehrere ungewollte Tipps zu bekommen. Auch nicht ideal war der schlechte Geruch.


    Ich hätte fast dort unsere Team-Weihnachtsfeier gemacht und bin froh, einen anderen Anbieter gewählt zu haben.

    Donnerstag 17. März 2016 00:34:02 Kommentar hinzufügen

    Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu können: Login

  • Escapefreak Avatar
    Escapefreak...
    Personal:

    Rätselqualität:

    Atmosphäre:

    Zum Ausprobieren von Escape Rooms gut geeignet!

    (Die Galerie)

    (Gesamtbewertung)

    Dieser Escape Room hat uns etwas weniger gefallen als Mr. Nobodys erster Fall. Die Rätsel waren zum Teil recht einfach aufgebaut, dafür kam man gut voran. Darunter befanden sich auch ein paar Rätsel mit "WOW-Effekt". Die Spielleiterin hat uns immer wieder unaufgefordert Hinweise auf den Monitor geschickt, obwohl wir manchmal nicht einmal 2 Minuten an einem Rätsel selbst probiert hatten. Das hat die Atmosphäre schon arg beeinflusst. Ansonsten ist der Raum für Anfänger und Fortgeschrittene uneingeschränkt zu empfehlen. Für Familien ist dieser Escape Room ebenfalls gut!

    Montag 21. Dezember 2015 14:12:02 Kommentar hinzufügen

    Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu können: Login

  • Escapefreak Avatar
    Escapefreak...
    Personal:

    Rätselqualität:

    Atmosphäre:

    Anfänger werden begeistert sein!

    (Mr. Nobodys Erster Fall)

    (Gesamtbewertung)

    Wir haben den Escape Room zu zweit gemacht. Es war das zweite Escape Room Game, das wir gespielt haben. Als Anfänger waren wir recht begeistert von dieser neuen Art von Spielen. Die Rätsel waren recht originell und Abwechslungsreich. Durch die passenden Einrichtungsgegenstände war die Atmosphäre auch gut! Wir fanden Mr. Nobodys erster Fall definitiv besser als "Die Galerie". Blutige Anfänger werden von beiden Spielen begeistert sein. Erfahrene Spieler könnten etwas unterfordert sein. Wir waren zwei Erwachsene Spieler.

    Montag 21. Dezember 2015 13:58:04 Kommentar hinzufügen

    Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu können: Login

  • Dani Avatar
    Dani...
    Personal:

    Rätselqualität:

    Atmosphäre:

    Ganz okay...

    (Die Galerie)

    (Gesamtbewertung)

    Ich habe schon viele Escapegames gemacht und bin deswegen vielleicht etwas strenger als andere, die es zum ersten oder zweiten mal machen. Vornweg: Das Spiel war in 60 min schaffbar und hat auch Spaß gemacht. Aber trotzdem gibt’s n bisschen Kritik: in dem Keller, in dem das Spiel angeboten wird, hats sehr muffig gerochen. Und das Personal war zwar total freundlich, aber hat auch vorschnell Tipps gegeben, was einem ein bisschen vom Rätselspaß genommen hat. (Aber muss nichts heißen - jeder kann mal nen schlechten Tag haben) Trotzdem zu empfehlen!

    Montag 7. Dezember 2015 21:09:46 Kommentar hinzufügen

    Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu können: Login


Teile Deine eigenen Erfahrungen

Alle Anbieter in Köln

)